Lernende Organisation

Der Umgang mit (neuem) Wissen und Unbekanntem, das Lösen von Problemen und ständiges Lernen ist eine essentielle Grundlage für den Unternehmenserfolg.

Wissensarbeit im Fokus

Wissensarbeit ist charakterisiert durch die Lösung von Problemen, die Arbeit mit unbekannten, wenig determinierten und wenig standardisierten Fragestellungen. Die handelnden Personen und Teams mit ihrem Wissen aus verschiedenen Kontexten, Kommunikation und Zusammenarbeit sind entscheidend für den Erfolg.

Wissensarbeiter selbst arbeiten autonom und benötigen Freiräume für die eigene Schöpferkraft. Führung muss neu gedacht werden. Lernen ist Alltag und ändert sein gewohntes Gesicht.

Der Umgang mit dem ständigen Wandel, dem Aufbau neuen Wissens, Lernen aus den vorhandenen Erfahrungen, Austausch und Bewertung von Fragen und Ideen fordert von der Organisation ausbalancierte Spielräume und Strukturen für Lernen, Denken und Experimentieren – eine Herausforderung für Führung und Personalmanagement.

Lernprozesse gestalten und verankern

Mit Leidenschaft widmen wir uns der Gestaltung und Einführung von Lernprozessen und Lernarchitekturen mit großer Praxisnähe und hoher Wirksamkeit – ob nun in der Gesamtheit der lernenden Organisation oder in Form einzelner Komponenten oder Einsatzbereiche.

Ganz wichtig ist für uns, dass die Entwicklung von Menschen, Teams und Organisation ganzheitlich gesehen wird. Wir betten das Lernen in die zugrundeliegenden Fachthemen ein wie z. B. technische Prozesse und die Informationstechnologie. So verstärken sich Wirkung wie auch nachhaltige Verankerung.

Erfahren Sie mehr in unserem Projektbeispiel!

>> Lernende Organisation in einem Unternehmen des Maschinenbaus