Junge Frauen für die IT Branche begeistern

Darum geht es in der Initiative EnterTechnik, gefördert im Rahmen der Bundesinitiative „Gleichstellen für Frauen in der Wirtschaft“. Innerhalb des Technischen Jahres gewinnen Schulabgängerinnen Einblicke in verschiedene Unternehmen aus der IT-Branche.

Technik interessierte junge Frauen und Unternehmen, die ihren Nachwuchs auf einer guten Basis fördern, kommen auf diese Weise zusammen. In einem Praktikum geht es um erste berufspraktische Erfahrungen, um die Begeisterung für technische Lösungen verschiedenster Art und um das gegenseitige Kennenlernen. – Vielleicht entwickelt sich eine Basis für die spätere Ausbildung der jungen Frauen, vielleicht sind die gemeinsamen Wochen der erste Schritt in eine Tätigkeit beim Praktikumsunternehmen. M.O.T. HR, vor allem Dr. Susanne Seffner als Sprecherin des Forum HR des SIBB, unterstützt diese Initiative. Nicht nur, weil damit eines unserer zentralen Anliegen verbunden ist: Das Personalmanagement von Unternehmen in Bezug auf Nachwuchssicherung zu unterstützen. Es geht uns auch darum, dass sich Frauen für technische Berufe interessieren und diese leider immer noch männlich dominierte Domäne bereichern und aktiv mitgestalten.

Der LIFE e. V. gestaltet dieses Projekt in Berlin und sorgt seit 2013 dafür, dass Unternehmerinnen und Teilnehmerinnen zueinander finden. Mehr Informationen finden Sie hier  bzw. hier.